19. Februar 2019

Das „A-Team“ des TSV Viersen!

Es stellt sich vor:

…das A-Team des TSV-Viersen

Nach dem letztjährigen Abstieg aus der Landesliga ging es für das fast komplett neu formierte Team in diesem Jahr mit einer neuen Musik und neuer Choreografie in die neue Turniersaison.

Aufregung war angesagt, niemand kannte die neuen Gegner, ihre Stärken und Schwächen.

Niemand kannte die neuen Choreos und die neuen Musikstücke.

Waren die anderen Mannschaften gut, vielleicht sogar besser? Kann sich das neue A-Team behaupten? Passt die neue, schnelle und auch riskante Choreografie „Like a rose“?

 

 

 

 

 

Aber nach den ersten Takten der neuen Formationssaison stand dann sehr schnell fest:

Wir können uns sehr gut behaupten!

 Und ein sicherer zweiter Platz in der Gesamtwertung des Turniertages unterstrich dieses Urteil auch eindrucksvoll.

Nachdem die anfängliche Nervosität sich etwas gelegt hatte, konnte die Mannschaft sich im zweiten Turnier in

Borken noch steigern und übernahm mit einem souveränen Sieg die Tabellenführung der Landesliga West.

 

 

 

 

23. Februar 2019:

Mit der Bestnote 11111 konnte sich das Team des Tanzsportvereins Viersen noch einmal deutlich

steigern und den Gesamtsieg des Turniertages für sich verbuchen. Damit baut die Mannschaft

ihren Tabellenführung in der Landesliga West weiter aus.

 

 

 

 

 



„…. es war einmal!“

oder eben ganz einfach:

Die Geschichte des A-Teams