Tänzerabend – Oktoberfest

Den auf unserer Homepage angegebenen Beginn unseres diesjährigen 2. Tänzerabends völlig missachtend, trafen doch alle Teilnehmer zur gewohnten Zeit im Weber-Haus in Süchteln ein. Viele brachten, wie gewohnt, leckere Snacks mit, die offenbar auch allen mundeten. Mit Wasser, Limo, Wein, Pils- und Weizenbier, mit und ohne “Umdrehungen”, konnte jeder nach seinem Gusto den individuellen Flüssigkeitsverlust (teilweise verursacht durch tanzen) ausgleichen. Leider mussten die Tanzwütigen eine kurze Durststrecke mangels Musikanlage überbrücken. Es gab schlichtweg eine organisatorische Panne in der Vorbereitung des Abends.
Dafür möchte sich der Vorstand im Nachhinein auf diese Weise entschuldigen.

An dieser Stelle auch ein Dankeschön an Waldemar Wiese und an Bernd Schlutzkus, die ohne zu zögern bereit waren auszuhelfen und umgehend nach Hause düsten und Musikanlage, Boxen und Laptop heranschafften. Nachdem Bernd dann auch noch eine Playlist erstellt hatte, versorgte uns der Computer bis zum Schluss mit Tanzmusik.

Leider war dieser Abend nicht so gut besucht wie der Tänzerabend im letzten Herbst.
Das war, auch für die Organisatoren, natürlich schade. Die Tänzerabende sind doch eine gute Möglichkeit neu Erlerntes zu üben, bekannte Folgen zu tanzen, einfach mal zu schwofen und mit Gleichgesinnten “Gruppenübergreifend” einen netten Abend zu verbringen. Denen, die da waren, hat es aber, nach meiner Wahrnehmung, wieder einmal gut gefallen.

Also, Kritik und Vorschläge bei der nächsten Mitgliederversammlung vorbringen und den Vorsatz fassen, im nächsten Jahr (wieder) mit dabei zu sein.